Grafik
showpage.php?SiteID=1
showpage.php?SiteID=46
showpage.php?SiteID=1

„ Armin: "Welche Fische sind in dem See?" - Michi: "Rotfedern hab ich des lezte Mal gesehen!" - Armin: "Jaja, Federn hab ich a scho rumschwimmen sehn."”

- Armin

showpage.php?SiteID=1
http://www.boeker-mundry.de
http://www.onit-gmbh.de
Grafik

Die Eröffnung der "S-Bar"

.

Am 20. April war es soweit, mit ganz großem Bahnhof am Uffenheimer Marktplatz. Rappelvoll waren die frisch renovierten Räumlichkeiten des ehemaligen Gemüseladens in der Uffenheimer Altstadt.

Rund 90 Gäste folgten der Einladung der Dekanatsjugendkammer. Unter ihnen viele Jugendliche, die den Festakt zum ersten Schnuppern nutzten, viele der ehrenamtlichen Helfer, ohne die dieses Projekt nicht geklappt hätte, die Promis (Ehrengäste) mit stellvertr. Landrätin Giesela Keller und Kreisräten, Landtagsabgeordenten Hans Herold, 1. Bürgermeister Georg Schöck mit Mitgliedern des Stadtrates, Dekan Karl-Uwe Rasp mit Mitgliedern des Dekanatsausschusses, sowie Sponsoren und Förderern. Nach kurzen Grußworten dankte Diakon Ralf Romankiewicz allen Helferinnen und Helfern, insbesondere den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs und der Stadtwerke Uffenheim für ihre große Hilfe bei den zahlreichen Umbaumaßnahmen wie Elektro - und Sanitärinstallationen und Abbrucharbeiten.

Durch stattliche Sach- und Geldspenden von einheimischen Firmen und Unternehmen konnte die Austattung der Räumlichkeiten mit Bartheke und Sitzmöglichkeiten, Sofaecke, einem Kickertisch sowie einer Küche und WC- Anlagen ermöglicht werden. Im weiteren Verlauf des Abends übergaben Mitglieder des Rotary-Club Uffenheim noch eine Spende im Wert von 1.000 € als Startkapital für das Jugendcafe. Vielen herzlichen Dank dafür.

Vor eingen Wochen wurde eigens noch ein Logo-Contest veranstaltet, da die "S-Bar" noch ein "Gesicht" für Schilder, Speisekarten, Flyer usw. benötigte. Aus knapp 50 Entwürfen wählte die Jury den Vorschlag der Uffenheimerin Melanie Neubert aus. Als Dankeschön wurden ihr Gutscheine im Wert von 80,- € überreicht.

Uffenheims Dekan Karl-Uwe Rasp segnete die Räume und sprach mit allen Gästen noch ein Gebet für den neuen Treffpunkt der Jugendlichen in Uffenheim. Bei Sekt und leckeren Häppchen konnten die neuen Räumlichkeiten ausgiebig besichtigt werden, insbesondere der Kickertisch fand sofort Anklang bei den Jugendlichen.

Am 02. Mai um 12.30 Uhr öffnet dann das Jugendcafe regulär für alle Jugendlichen. Interessierte sind jederzeit herzlich Willkommen!

                                                    Robert Redinger